Unwetter in der Metropolregion

Der Sturm, der mit bis zu Windstärke 11, über die Metropolregion hinwegfegte, richtete am vergangenen Sonntag erhebliche Schäden an.
In der Nähe von Frankenthal wurde sogar ein Autofahrer leicht verletzt, als er großen Ästen auf der Fahrbahn auswich und auf einen weiteren umgestürzten Baum prallte. Die Feuerwehren waren bis weit nach Mitternacht im Dauereinsatz.