Verkehrsunfall auf A 659

Der 19-jährige Fahrer eines Mercedes verlor zwischen Viernheim-Ost und dem Autobahnkreuz Weinheim die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in einer Kurve ins Schleudern. Wie die Polizei mitteilt, krachte das Fahrzeug zunächst in die Leitplanke und dann in eine Betonbegrenzung. Dabei verletzten sich der Fahrer und seine Beifahrerin. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf 12.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war zeitweise gesperrt.