Vogel legt Zugverkehr Zugverkehr am Mannheimer Hauptbahnhof lahm

Erst löste ein größerer Vogel den Kurzschluss aus, darufhin riss eine Oberleitung ab – und prompt war der Fahrplan durcheinandergewirbelt. Betroffen waren Regionalzüge und S-Bahn-Linien auf den Strecken nach Karlsruhe, Darmstadt und Heidelberg. Den Fernverkehr leitete die Bahn über Heidelberg um. Die Störung dauerte von 11:40 Uhr bis 13:00 Uhr – dann war den Angaben zufolge der Schaden behoben und der Bahnverkehr normalisierte sich wieder.