Von wegen verstaubt: Die neuen Digitalpläne des Technoseums

Museen und die digitalen Medien: Längst eine Kombination, die sich bewährt. Das Technoseum hat seine eigene Digitale Strategie. Dazu gehören auch interaktive Angebote. Stationen also, an denen Filme gezeigt werden. Doch nichts ist so konstant wie der Wandel. Den aktuellen Sehgewohnheiten entsprechen die Stationen nicht mehr wirklich. Daher ist ein neues Projekt in Arbeit, das vor allem ein jüngeres Publikum ansprechen soll. Catherine Gallier weiß mehr.