Vorentscheid Bundesgartenschau 2023

Die Feudenheimer Au, eine uralte Neckarschleife. Heute ein grüne Oase zwischen dem Industriegebiet Käfertal und dem Neckarkanal. Am Rande von Feudenheim und insoweit auch Naherholungsgebiet. Bisher war die Entwicklung des Areals eingeengt. Mit dem Abzug der US-Militärs aus der Spinelli Kaserne kann ein großflächiges Gebiet hinzu gewonnen  werden. Zunächst sah der städtische Plan vor, die Bundesgartenschau zur Hälfte auf dem Areal von Spinelli und zur anderen Hälfte in der Feudenheimer Au anzu siedeln. Doch das stieß auf allgemeinen Protest, vor allem bei den Kleingärtnern. Aber auch die CDU und die Grünen zogen nicht mit. (Beitrag 28.01.2013)