Wahlkampf: Peer Steinbrück in Worms

Kundgebung mit Peer Steinbrück in Worms. Der SPD-Kanzlerkandidat informierte in der Fußgängerzone über das Programm seiner Partei. Etwa 300 Passanten verfolgten die Ansprache. Flankiert von dem noch amtierenden Wormser Bundestagsabgeordneten Klaus Hagemann, dem Kandidaten Markus Held und dem SPD-Oberbürgermeister Michael Kissel streifte Steinbrück die wichtigsten Themen sozialdemokratischer Politik. Er sprach sich in der knapp einstündigen Wahlveranstaltung unter anderem für Mindestlöhne aus, um der Altersarmut vorzubeugen. Zudem forderte der 66jährige eine Pflegereform. Mit einer Anhebung der Versicherung um 0,5 Prozent kämen 6 Milliarden Euro zur Finanzierung in die Kasse. Am Freitagnachmittag spricht Steinbrück bei einer SPD-Veranstaltung im Ludwigshafener Stadtteil Maudach.