Wald in Gefahr: Hitze und Käfer setzen der Natur zu

Der Sommer ist angekommen – Über 30 Grad, Hitze und Trockenheit bestimmen ab sofort unseren Alltag. Für uns Menschen ist der Kampf gegen die Hitze vergleichsweise einfach: Viel Trinken, ab ins Schwimmbad, Ventilator an. Bei der Natur sieht das ganze allerdings etwas anders aus: Unsere Wälder leiden unter den hohen Temperaturen. Zwar war das zweite Dürrejahr in Folge keine Überraschung, die vielen Bäume aber von heute auf morgen klimaresistent umbauen…ist eben nicht drin. Wie schlimm steht es um unsere Wälder und wie kämpft man dagegen an? Carina Lätsch weiß mehr.