Walldorf: Unfall mit drei Schwerverletzten

Laut Polizeiangaben wurden gestern Abend drei Personen auf der Landstraße 723  nahe Walldorf lebensgefährlich verletzt. Zu dem Unglück kam es, als ein 59-jähriger Mann aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem VW einer 27-jährigen zusammenstieß. Sowohl der mutmaßliche Unfallverursacher, als auch die VW- Fahrerin und ihre 24-jährige Begleiterin wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die L 723 war während der Bergungsarbeiten für rund 3,5 Stunden voll gesperrt.