Weinheim: Motorradfahrer bei Unfall auf A5 schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A5 zwischen Weinheim und Hirschberg wurde am späten Nachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr er auf ein vor ihm fahrendes Auto auf. Ein Rettungshubschrauber brachte den lebensgefährlich verletzten Mann in eine Mannheimer Klinik. Die Autobahn war für etwa eine halbe Stunde gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von acht Kilometern.

UPDATE 21:40 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, fuhr im stockenden Verkehr zunächst ein Fahrer mit seinem Hyundai auf seinen Vordermann auf; in der Folge krachte der Motorradfahrer in das Heck des Hyundai. Der Beifahrer im Hyundai wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 40.000 Euro.