Weinheim: Nach Löschversuchen in Lebensgefahr

Aus bislang ungeklärter Ursache brannten am Nachmittag in Weinheim ein Bürocontainer und ein Wohnwagen in einer Kleingartenanlage. Die ersten Löschversuche kamen einen Mann teuer zu stehen. Er zog sich den Angaben zufolge lebensgefährliche Verletzungen zu und musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 50 000 Euro.