Weltkriegsbombe in Ludwigshafen: Großflächige Evakuierung geplant

Bei Bauarbeiten im Ludwigshafener Stadtteil Friesenheim förderte ein Baggerfahrer gestern abend einen Sprengkörper zutage. Nach Angaben der Stadt handelt es sich um eine 500 Kilo schwere US-Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg. Sie soll am Sonntag entschärft werden. Während des Einsatzes müssen nach Angaben der Stadt 18 500 Menschen ihre Wohnungen verlassen.