Wiesloch: Wohnhaus explodiert – Älterer Mann schwer verletzt gerettet

Update 19.30 Uhr:

Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 75 Jahre alten Mann. Gerüchte, denen zufolge er mit einer Propangas-Flasche hantiert haben soll und damit die Explosion auslöste, bestätigt die Polizei bislang nicht. Der Gesamtschaden liegt bei 200 000 Euro. Durch herumfliegende Trümmerteile werden auch zwei Autos erheblich beschädigt.

Unser Bericht um 18 Uhr:

Um 15.40 Uhr am Dienstagnachmittag macht es in Wiesloch einen Schlag: In der Schwetzinger Straße explodiert ein Haus und brennt. Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. Die Feuerwehr hat die Flammen zwar schnell im Griff, aber das Wohnhaus ist völlig zerstört, eine Ruine.