Wirtschaft in der Coronakrise – welche Effekte hat der Schutzschirm der Bundesregierung? Interview mit ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach

Der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim, des ZEW, Prof. Achim Wambach, gehört zu jenen Experten, die in Abstimmung mit dem Bundeswirtschaftsministerium versuchen, die Folgen der Coronakrise abzuschätzen und Maßnahmen gegen schwere wirtschaftliche Folgen zu entwickeln. Ralph Kühnl hatte am Nachmittag Gelegenheit mit ihm zu reden – über den Rettungsschirm der Bundesregierung, interdisziplinäre Arbeitsgruppen in den Krisenstäben und die Notwendigkeit eines gemeinsamen europäischen Vorgehens, um die Krise zu beenden, nachdem die gesundheitlichen Gefahren für die Bevölkerung gebannt sind.