Woche der Brüderlichkeit in Ludwigshafen eröffnet

Bei der Veranstaltung im Pfalzbau riefen Vertreter von Politik und Kirchen zum Widerstand gegen Antisemitismus auf. Für seine Verdienste um die Verständigung zwischen Juden und Christen wurde der katholische Theologe Hanspeter Heinz mit der Buber Rosenzweig Medaille geehrt. Bei dem Festakt erklärte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer vor rund 1000 Zuhörern, sie sehe die Aktivitäten rechtsextremer, fremdenfeindlicher und islamistischer Gruppen in Deutschland mit großer Sorge. Gerade Juden und jüdische Einrichtungen seien wieder Zielscheibe von Angriffen.