Zwei Großbrände richteten in der Nacht Millionen-Schaden an.

In dem Fitnessstudio in Haßloch brach um Mitternach Feuer aus. Der American Fintess Club ist völlig zerstört. Der Schaden wird auf mindestens zweieinhalb Millionen Euro geschätzt. Die Wohnungen wurden evakuiert, sie blieben Polizeiangaben zufolge größtenteils erhalten. Nach einer ersten Begehung gehen Brandexperten davon aus, dass das Feuer in der Sauna ausbrach. Die Ursache ist noch nicht geklärt. Die Flammen breiteten sich auf 8000 Quadratmeter aus. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag, da immer wieder Glutnester aufbrachen.

In Rimbach brannte der Penny-Markt  völlig nieder. Nach ersten Schätzungen entstand eine halbe Million Euro Schaden. Das Feuer war in der Nacht ausgebrochen, die Feuerwehr löschte am Mogren noch Glutnester.
140 Rettungskräfte waren in Einsatz.  Nach ersten Ermittlungen gehen Brandexperten davon aus, dass das Feuer im hinteren Bereich des Einkaufsmarktes ausgebrach. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl über, der komplett niederbrannte und ins Gebäudeinnere stürzte.