Metropolregion Rhein-Neckar: Bahn streikt erneut

Der erneute Lokführerstreik ab Donnerstag wird auch in der Region für Zugausfälle und Verspätungen sorgen. Bereits ab morgen Abend wird es nach Angaben vom Zweckverband-Schienen-Personen-Nah-Verkehr Rheinland-Pfalz Süd zu Beeinträchtigungen kommen, weil die Deutsche Bahn dann bereits auf das Streiknotprogramm umstellt. Am Wochenende werden auch Fußball-Zusatzzüge betroffen sein. Die kommunalen Verkehrsberiebe wie die RNV sind vom dem Streik nicht betroffen. Alerdings kann es, wie es heißt, zu einzelnen Ausfällen bei den Stadtbahnen der AVG zwischen Karlsruhe und Wörth Innenstadt bzw. Germersheim kommen. Denn hier sind auch Lokführer der Deutschen Bahn im Einsatz.Alle Informationen werden im Laufe des morgigen Tages regional gegliedert auf der speziellen Internetseite der Deutschen Bahn unter www.bahn.de/blitz/view/ zusammengestellt.

(asc)