MHC: Damen erreichen Endspiel um die Deutsche Meisterschaft

Die Damen des Mannheimer Hockey-Club stehen im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft. In der Endrunde beim Final Four in Mannheim schlugen die Gastgeberinnen im zweiten Halbfinalspiel am Samstag den Hamburger Club an der Alster mit 3:2 (2:2) und zogen das erste Mal in der Vereinsgeschichte in ein Finale um die Deutsche Feld-Meisterschaft ein. Im Endspiel treffen die MHC-Damen am Sonntag um 11.30 Uhr auf Titelverteidiger UHC Hamburg. Die Hanseatinnen stehen bereits zum neunten Mal in Folge im Finale. In der Neuauflage des Endspiels aus der Vorsaison setzten sie sich im ersten Halbfinale des Tages im Penaltyschießen gegen Rot-Weiss Köln durch und triumphierten schlussendlich mit 4:2 (2:2, 0:0). Köln hatte zuvor in letzter Minute noch einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand egalisiert. (jb/wg)