Milder Winter beschert Bauwirtschaft Umsatzplus

Der milde Winter hat der Bauwirtschaft im Südwesten ein kräftiges Umsatzplus beschert. Im ersten Quartal seien die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent auf 2,48 Milliarden Euro gestiegen, wie die Landesvereinigung Bauwirtschaft Baden-Württemberg in Stuttgart mitteilte. Besonders deutlich legten Straßenbau mit 35,8 Prozent sowie Wohnungsbau mit 29,9 Prozent zu. Das deutliche Plus sei aber auch auf das durch den strengen Winter bedingte schwache Vorjahresquartal zurückzuführen. Im Jahresverlauf dürfte sich das Wachstum aber deutlich abschwächen. Die Auftragseingänge seien lediglich um 3,7 Prozent gestiegen. Für das gesamte Jahr rechnet die Bauwirtschaft mit einem Umstazplus von drei Prozent. dpa/lsw