MLP Academics: Entscheidungsspiel gegen Kirchheim vorerst abgesagt

Das für den 4. Mai terminierte Basketball-Entscheidungsspiel um den Sieg in der Playoff-Gruppe 2 zwischen Heidelberg und Kirchheim findet vorerst nicht statt. Das teilen die MLP Academics am Montagabend auf ihrer Homepage mit. Vorangegangen war eine Sitzung der Liga, um die wegen Corona-Infektionen von Spielern in Schwenningen und Bremerhaven in Schräglage gekommene Situation in der Gruppe zu klären.

Die Mannschaften aus Schwaben und Norddeutschland seien in Quarantäne. Daher sei es wegen der Anordnungen der Behörden nicht möglich, „die restlichen Gruppenspiele der Playoff-Gruppe 2 bis zum in der Spiel- und Veranstaltungsordnung definierten Ende der Gruppenphase (09.05.2021) nachzuholen“. Demnach entfallen diese Spiele ersatzlos und werden nicht gewertet.

Die MLP Academics Heidelberg führen mit 6:2 Punkten die Tabelle an, die VfL Kirchheim Knights folgen auf Rang zwei mit 6:4 Punkten. Ob und wann die Partie ausgetragen wird, diese Frage wird nicht beantwortet. Der Gruppensieger bestreitet das Endspiel um die Meisterschaft gegen den Sieger von Gruppe 1. Beide Finalisten steigen in die erste Liga auf. (wg)