Mörlenbach: Fünf junge Leute bei Autounfall verletzt

Ein Autofahrer ist im südhessischen Mörlenbach von der Straße abgekommen und hat sich mit dem Auto überschlagen. Bei dem Unfall am Sonntagmorgen wurden insgesamt fünf Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie geht davon aus, dass der 18-jährige Fahrer betrunken war und auf der Straße zwischen den Mörlenbacher Ortsteilen Bonsweiher und Ober-Liebersbach (Kreis Bergstraße) zu schnell unterwegs war. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Fahrer und seine vier Mitfahrer, zwei Frauen und zwei Männer zwischen 17 und 23 Jahren, wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ob der 18-Jährige wirklich Alkohol getrunken hatte und zu schnell gefahren ist, sollen die laufenden Ermittlungen der Polizei klären. (lsw/Bilder: RNF)