Mörlenbach: Landrat Engelhardt appelliert für Bau der B 38a

Der Kreis Bergstraße fürchtet um die Realisierung des Ausbaus der B 38a bei Mörlenbach. Es gebe Hinweise, dass das Projekt wegen der finanziellen Auswirkungen der Coronakrise zurückgestellt werden könnte. Landrat Christian Engelhardt appellierte, endlich mit dem Bau zu beginnen. Der Kreis-Chef bietet sogar an, die Kosten vorzufinanzieren. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Meister setzt sich ebenfalls dafür ein, das Projekt zu forcieren. Vor einem Jahr gab der Hessische Verwaltungsgerichtshof nach einem jahrelangen Verfahren grünes Licht für den Bau der Ortsumgehung von Mörlenbach. Erste Planungen gab es bereits vor fast 30 Jahren. Den Angaben zufolge markiert die Trasse eine bessere Verbindung vom Odenwald in die Rheinebene. (mho)