Mosbach: 10 Jahre Haft wegen Vergewaltigung

Das Landgericht Mosbach hat einen Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe von 10 Jahren Haft verurteilt. Die Kammer kam zu der Ansicht, dass der Mann im August vergangenen Jahres eine Frau unter einem Vorwand in seine Wohnung gelockt und vergewaltigt hat und darüber hinaus in einem Ladengeschäft onanierte und eine Passantin an ihre Geschlechtsteile fasste. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (rk)