Mosbach: Endstation Sackgasse – Autofahrer unter Drogen bei Verfolgungsjagd mit Polizei chancenlos

Ohne Führerschein und unter Drogen  – das kommt einen 21 Jahre alten Autofahrer in Mosbach teuer zu stehen. Der junge Mann lieferte sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt. Am Ende zog er den Angaben zufolge den Kürzeren. Wie es heisst, wurde die Streife auf den 21-Jährigen aufmerksam, weil er bei Dunkelheit kein Licht an seinem Wagen eingeschaltet hatte. Die Polizisten bemerkten zudem, dass der Fahrer sein Handy nutzte. Als die Beamten ihn anhalten wollten, gab der 21-Jährige Gas und wollte flüchten. Am Ende landete er in einer Sackgasse. Dort ergab er sich den Polizisten. (mho/dpa)