Mosbach/Walldürn: Einbrecher verurteilt

Einen 36jährigen Serieneinbrecher verurteilte das Landgericht Mosbach zu vier Jahren Haft. Der Angeklagte soll allein in einer Nacht im Februar 2012 in Walldürn in fünf Firmengebäude und Sportheime eingestiegen sein. Dabei richtete er einen Schaden von rund 6000 Euro an. Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft schloss sich der Mann mit mindestens zehn weiteren Personen zu einer Bande zusammen. (mho)