MRN: 12. Konjunkturbericht der IHK – Geschäfte in der Metropolregion laufen gut

Die Geschäfte in der Metropolregion Rhein-Neckar laufen gut. Das teilen die Industrie- und Handelskammern der Region mit. Im 12. Konjunkturbericht sprachen 54 Prozent der Unternehmen von einem guten Geschäftsverlauf (13 Punkte mehr als im vergangenen Jahr), vier von zehn sind zufrieden. Wie es heißt, seien insgesamt nur sechs Prozent unzufrieden. Mit Blick in die Zukunft erwartet mehr als jedes vierte Unternehmen eine Verbesserung der Geschäftslage, nur jedes zwölfte sieht eine Verschlechterung. Das Exportgeschäft läuft gut, und wird nach Einschätzung der Unternehmen nochmals anziehen. Die vier Industrie- und Handelskammern (IHK) in der Metropolregion Rhein Neckar – Darmstadt, Pfalz, Rheinhessen und Rhein-Neckar – vertreten die Interessen von rund 154.000 überwiegend mittelständisch geprägten Unternehmen. Diese Unternehmen beschäftigen einen Großteil der rund 920.000 sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmer in der Metropolregion. (IHK/mj)