Mudau: Leerstehende Gaststätte niedergebrannt

Ein Feuer hat eine Gaststätte in Mudau (Neckar-Odenwald-Kreis) in der Nacht zum Freitag zerstört. Löschtrupps versuchten nach Angaben der Polizei vergeblich, die Flammen rasch zu ersticken. Mehrere Wohnhäuser wurden geräumt. Wie die Polizei mitteilte, war das Lokal schon länger nicht in Betrieb. Allerdings sei das gesamte Inventar den Flammen zum Opfer gefallen. Das Feuer zerstörte den Dachstuhl des ehemaligen Lokals, er ist einsturzgefährdet. Wann der Brandort betreten werden kann, ist fraglich. Die Polizei schätzt den Schaden auf einen niedrigen sechsstelligen Eurobetrag. Ein unmittelbar an das Gebäude angebautes Haus stand ebenfalls leer, wurde jedoch in Mitleidenschaft gezogen. Über die Brandursache konnte die Polizei bislang keine Angaben machen. (mf/lsw)