Mühlhausen: Auf Katze geschossen

In Mühlhausen im Rhein-Neckar-Kreis hat ein Unbekannter auf eine Katze geschossen. Die Tat Ende Juni wurde der Polizei erst jetzt angezeigt. Die Besitzerin hatten einen Fremdkörper im Schwanzansatz festgestellt, der dann operativ entfernt wurde. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um das Geschoss eines Luftgewehrs handelte. Als die 39-jährige Besitzerin der Katze am Dienstagabend auf der Treppe zum Garten ihres Anwesens ein weiteres Luftgewehr-Projektil fand, erstattete sie Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen den noch unbekannten Täter. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222-5709-0 zu melden.