Mutterstadt: Pfalzmarkt investiert 30 Millionen Euro in den Standort

Der Pfalzmarkt mit Sitz in Mutterstadt investiert 30 Millionen Euro in den Ausbau des Standorts. Das kündigten die Vorstände Hans-Jörg Friedrich und Reinhard Oerther an. Die Erweiterung soll in diesem Jahr beginnen und 2021 abgeschlossen sein. Nach Angaben der Vorstände werde 2019 erneut ein Waren-Umschlag von 230 000 Tonnen Obst- und Gemüse und ein Umsatz von 150 Millionen Euro angestrebt. Damit sei das Unternehmen Marktführer in Deutschland. Es werde von 200 Landwirten aus der Vorderpfalz beliefert. Der Pfalzmarkt beschäftigt 160 Mitarbeiter. (mho)