Mutterstadt: Raubüberfall auf Tankstelle

Am Mittwoch, 25.3.2015, gegen 12.50 Uhr überfiel ein unbekannter, mit einem schwarzen Wollschal maskierter Täter die ESSO-Tankstelle in der Speyerer Straße. Er bedrohte die im Verkaufsraum anwesenden Kassiererinnen mit einem Küchenmesser und forderte die Herausgabe von Geld. Nachdem er einen kleineren Bargeldbetrag erhalten hatte, verließ er die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in Richtung Eichenstraße.

Trotz sofort eingeleiteter Nahbereichsfahndung der Polizei fehlt von dem Täter nach wie vor jede Spur.

Von dem Täter liegt folgende Beschreibung vor: Ca. 185 – 190 cm groß, normale Statur, bekleidet mit grauer Kapuzenjacke, Bluejeans. Er trug einen schwarzen PUMA-Rucksack.

Wer sachdienlich Hinweise auf den Täter oder dessen Fluchtrichtung geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/963-1163 oder per E-Mail unter kiludwigshafen@polizei.rlp.de mit der Kriminalinspektion Ludwigshafen in Verbindung zu setzen. (pol)