Neckar-Odenwald-Kreis: Hoher Schaden durch Brand in Osterburken

Gegen 21 Uhr brach in Dachstuhl eines Wohnhauses in der Adelsheimer Straße ein Brand aus. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr stand das gesamte Dach in Flammen. Zum Zeitpunk des Brandausbruchs waren keine Bewohner im Gebäude. Trotz schnellem Eingreifen der Feuerwehr griffen die Flammen auf ein angrenzendes unbewohntes Haus über. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden weiter Nachbargebäude evakuiert. Die Bewohner kamen über die Dauer der Löscharbeiten in einem Vereinsheim unter. Der Brand war nach etwa zwei Stunden gelöscht. Die Ursache ist noch unklar. Der Sachschaden wird mit rund 250 000 Euro angegeben. (pol/rcs)