Neckargemünd: 80-Jährige nach Wohnungsbrand tot aufgefunden – Obduktion soll die Todesursache klären

Eine Frau ist nach dem Brand in ihrer Wohnung in Neckargemünd tot aufgefunden worden. Die genaue Todesursache steht noch nicht fest. Die alleinlebende 80-jährige Frau war am Abend trotz Reanimationsmaßnahmen durch einen Notarzt gestorben. Hinweise auf einen möglichen Suizid seien nicht entdeckt worden. Man gehe daher zunächst von einer natürlichen Todesursache oder einer Rauchgasvergiftung aus, sagte der Sprecher. Nach bisherigem Ermittlungsstand liegen auch keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. Das Feuer könnte möglicherweise durch einen technischen Defekt an einem von mehreren elektronischen Heizgeräten ausgelöst worden sein. (asc)