Neckargemünd: Gasaustritt auf Bahnhofstraße – Großeinsatz der Feuerwehr

Wegen eines möglichen Gasaustritts ist die Hauptstraße in Neckargemünd seit heute Vormittag weiträumig gesperrt. Die Ursache für den Gasaustritt ist bislang noch völlig unklar. Die Freiwillige Feuerwehr Neckargemünd ist im Einsatz. Nach Polizeiangaben ist auch der Schienenverkehr unterbrochen. Mehrere angrenzende Häuser wurden ebenfalls geräumt. Rund 28 Personen sind betroffen. Erkenntnisse über Verletzte liegen nicht vor. Die Arbeiten am Leck haben bereits begonnen. Der Verkehr von und nach Heidelberg wird über die Ziegelhäuser Seite geregelt. Die Friedensbrücke ist befahrbar. (pol/mj)
Bilder Priebe: