Neckargemünd-Kleingemünd: Auto gerät in Gegenverkehr – vier Leichtverletzte

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Sonntag gegen 16.00 Uhr der Fahrer eines Audi auf der Neckarsteinacher Straße in östlicher Richtung auf Höhe der Einmündung „Zum Felsenberg“ in den Gegenverkehr und stieß dadurch mit einen entgegenkommenden Fiat zusammen. Die Kinder des 23-jährigen Verursachers, 3 Jahre und 6 Monate alt, sowie seine Ehefrau wurden genauso wie der 59-jährige Fiat-Fahrer bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 25.000,- Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die Straße zeitweise voll gesperrt werden, so dass es in beide Richtungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam. (Text: Polizei Mannheim)