Neckargemünd: Obduktionsergebnis – Mann stirbt an Folgen eines Sturzes

Der schwer verletzte und inzwischen verstorbene Mann, den ein Jogger am 12. Dezember in einem Park in Neckargemünd fand, starb an den Folgen eines Sturzes. Das teilte die Polizei nach der Obduktion der Leiche mit. Es hätten sich keine Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung ergeben. Deshalb geht die Polizei davon aus, dass die Folgen des Sturzes ursächlich für den Tod des 54-Jährigen waren. Der Mann erlag am 21. Dezember seinen Verletzungen. (mho)