Neckargemünd/Schönau: Unbekannter spannt Schnur über Weg – Frau verletzt

Ein unbekannter Täter spannte in Schönau im Rhein-Neckar-Kreis eine Schnur über einen Verbindungsweg. Der Hund einer Spaziergängerin verfing sich mit der Leine in der Schnur. Bei dem Versuch, den Hund zu befreien, stolperte die 62-Jährige am Sonntag über die Leine, stürzte und erlitt Verletzungen. Die Schnur war laut Polizei quer über eine Brücke gespannt. Die Frau entfernte das gefährliche Hindernis. Laut Polizei können gespannte Drähte oder Stricke über Wege zur tödlichen Falle vor allem für Radfahrer werden. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise zur Person geben können, die die Schnur gespannt hat, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckargemünd, Tel.: 06223/9254-0 zu melden.feh/pol