Neckargemünd: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden – Straße rund zwei Stunden voll gesperrt

Rund zwei Stunden war die Neckarsteinacher Straße (B37/B45) in Neckargemünd wegen eines Verkehrsunfalls, der sich in Höhe des Schwimmbades ereignete, in beiden Richtungen voll gesperrt. Wie es heißt, war ein 32-jähriger Peugeot-Fahrer in Richtung Neckargemünd unterwegs, als er in Höhe des Schwimmbades, in einer langgezogenen Rechtskurve, aus bislang unbekannten Gründen, nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und einen VW-Transporter mit Anhänger streifte.  Dabei wurde der 32-Jährige verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in eine Klinik gebracht. Der 57-jährige Fahrer des VW-Transporters kam mit dem Schrecken davon. Sein Fahrzeug und der Anhänger sowie die Fensterscheiben, mit denen der Anhänger beladen waren, wurden total beschädigt. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 50.000.- Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. (cj)