Neckarsteinach/Kreis Bergstraße: Unbekannte Frau schubst Jungen auf Gleise

Eine bislang unbekannte Frau stieß im Bahnhof von Neckarsteinach im Kreis Bergstraße einen Jungen ins Gleisbett. Freunde des Neunjährigen halfen dem Kind von den Schienen, ehe wenige Minuten später ein Zug in den Bahnhof einfuhr. Der Junge war nach Polizeiangaben mit drei Freunden auf dem Bahnsteig. Aus bislang ungeklärten Gründen ärgerte sich die etwa 60 Jahre alten Frau über das Quartett. Sie schubste den Neunjährigen mitsamt Fahrrad plötzlich auf die Gleise. Anschließend sei die Frau in die einfahrende S-Bahn gestiegen, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Wie es heisst, musste der Bub nach dem Sturz medizinisch versorgt werden. (mho) Bild: Symbolbild