Neustadt: Windanlage darf im Kreis Bad Dürkheim gebaut werden

Ein Windkraftanlagenbetreiber darf trotz des Widerspruchs eines Konkurrenten im Kreis Bad Dürkheim mit dem Bau von Windrädern beginnen. Das hat das Verwaltungsgericht Neustadt entschieden. Der Konkurrent hatte Widerspruch gegen die Genehmigung von zwei Windparkanlagen in Kindenheim eingelegt. Er betreibt selbst auf dem Nachbargrundstück eine Anlage. Der Kläger war unter anderem der Meinung, dass sich durch die neuen Anlagen die Windverhältnisse verändern würden. Das Gericht lehnte den Eilantrag ab.