Neue Flugverbindung: Von Mannheim nach Hamburg

Die Rhein-Neckar Air nimmt den Linienflugbetrieb nach Hamburg auf. Ab dem 14. Oktober wird jeweils dienstags bis donnerstags ein Flugzeug vom City Airport Mannheim zum internationalen Flughafen Hamburg starten. Geplant sind zwei Hin- und Rückflüge pro Tag. Die Flugzeit beträgt rund eine Stunde. Hierzu wird ein weiteres Flugzeug vom Typ Dornier 328 mit 31 Sitzplätzen in Mannheim stationiert. Mit der Wiederaufnahme der Flugverbindung nach Hamburg will die Rhein-Neckar Air den Erflog mit der im Frühjahr aufgenommenen Flugverbindung nach Berlin fortsetzen. Seit Anfang März haben bereits über 10 000 Gäste die Flüge nach Berlin genutzt. feh