Neuhofen: 68-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

Ein 68 Jahre alter Mann aus Neuhofen in der Pfalz hat laut Polizei seine Frau getötet und sich anschließend selbst das Leben nehmen wollen. Der Rentner habe am Mittwoch gegen 21.45 Uhr den Notruf angerufen und gesagt, er habe seine Frau umgebracht und  werde sich jetzt auch umbringen, berichtete die Polizei. Die Beamten hätten den Mann widerstandslos festnehmen können, teilt die Polizei mit. Ersten Erkenntnissen nach kam seine Ehefrau durch Schüsse zu Tode. Das Motiv des Mannes, die Hintergründe und Einzelheiten der Tat waren zunächst völlig unklar. Der 68-Jährige sollte am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.(lrs/mf)