Neuhofen: Brand in Hochhauswohnung

Am 19.12.2014 wurde um 06:25 Uhr ein Bewohner in der Rehbachstraße 42 in Neuhofen, im 12. Stock, durch einen ausgelösten Brandmelder und starken Brandgeruch geweckt und verständigte über Notruf die Feuerwehr. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr in einer Wohnung im 11. Obergeschoss massive Rauchentwicklung fest.
Der allein lebende 51-jährige Wohnungsinhaber konnte auf der Arbeitsstelle erreicht werden. Nachdem die Feuerwehr sich einen Zugang zu der Wohnung geschaffen hatte, konnte der Schmorbrand in der Küche schnell gelöscht werden. Es wurde bei dem Brand niemand verletzt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 5000,-€. Vielmehr kommt bei der Ursache ein fahrlässiger Umgang mit einer eingeschalteten Herdplatte in Betracht. Die betroffene Wohnung ist zur Zeit nicht bewohnbar.(pol)