(AKTUALISIERT:) Neustadt: 700 000 Euro Schaden nach Feuer in Weingut

Aktualisierte Meldung:

Ein Großbrand bei einem Weingut im Neustadter Ortsteil Duttweiler hielt Polizei und Feuerwehr vergangene Nacht stundenlang in Atem. Den Angaben zufolge brannte eine Maschinenhalle ab. Der Schaden an Gebäude und darin geparkten Traktoren wird auf 700 000 Euro geschätzt. 100 Wehrleute bekämpften das Feuer bis in die frühen Morgenstunden. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Nach Polizeiangaben löste ein technischer Defekt an der Lichtmaschine eines Traktors den Brand aus. (mho)

Erstmeldung:

Ein Großbrand bei einem Weingut im Neustadter Ortsteil Duttweiler hielt Polizei und Feuerwehr vergangene Nacht stundenlang in Atem. Den Angaben zufolge alarmierte eine Bewohnerin und Nachbarn gegen 1.45 Uhr die Einsatzkräfte, weil eine Maschinenhalle in Flammen stand. Sie brannte komplett nieder, auch zwei geparkte Traktoren wurden zerstört. 100 Wehrleute bekämpften das Feuer bis in die frühen Morgenstunden. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Zu Brandursache konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen. Wie es heisst, beginnen Experten der Kripo am Nachmittag mit den Ermittlungen. Der Schaden geht nach ersten vorsichtigen Schätzungen in die Hunderttausende.  (mho)