Neustadt: 16-Jähriger nach Autodiebstahl in Untersuchungshaft

Die Polizei ist bei Ermittlungen zu einem Autodiebstahl in Neustadt an der Weinstraße einem 16-Jährigen auf die Schliche gekommen. Er soll nicht nur ein Auto gestohlen haben, sondern wird auch für zahlreiche andere Straftaten verantwortlich gemacht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dazu zählen Einbrüche in Supermärkte und Sachbeschädigungen in der Umgebung von Haßloch (Landkreis Bad Dürkheim) sowie Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Aufmerksam wurden die Beamten auf den Jungen durch den Diebstahl des Wagens, der sich bereits am Sonntag ereignete. Der 16-Jährige hat laut Polizei die Taten überwiegend gestanden und sitzt aufgrund seiner Vorgeschichte nun in Untersuchungshaft. (dpa/kwi)