Neustadt: A65 nach schwerem Unfall voll gesperrt

Nach einem schweren Unfall war die A 65 bei Neustadt gestern Abend für eine Stunde voll gesperrt. Nach Polizeiangaben wollte der Fahrer eines Fiat einem von hinten auffahrenden Auto Platz machen, übersah dabei jedoch einen VW Golf auf dem linken Fahrstreifen. Beim Zusammenstoß wurde der Fiat nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und landete auf dem Dach. Die drei Insassen mussten aus dem Auto befreit werden. Sie kamen wie der Fahrer des Golf mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz, wurden aber nicht benötigt. (pol/mj)