Neustadt an der Weinstraße: Vodafone-Kabelnetz für 20.000 Haushalte weiter gestört

Das Vodafone-Kabelnetz im Großraum Neustadt an der Weinstraße ist auch am Tag nach dessen Beschädigung bei Gleisarbeiten gestört. Wie ein Sprecher des Netzbetreibers am Dienstag mitteilte, sind Internet, Festnetz und TV von bis zu 20 000 Haushalten betroffen. Bei Gleisarbeiten waren am Montag mehrere Kabel auf einer Strecke von einem Kilometer beschädigt worden. Etwa ein halbes Dutzend Techniker bemühten sich während des laufenden Bahnbetriebs um baldige Schadensbehebungen. Etwa die Hälfte der 20 000 Haushalte nutze das Vodafone-Kabelnetz für Internet und etwas weniger für den Telefon-Festanschluss. In zahlreichen Fällen funktionierten Internet und Telefon aufgrund der Beschädigungen noch nicht, heißt es. (dpa/cal)