Neustadt: Baumarktkette Hornbach hält Märkte in Deutschland vorerst geöffnet

Die Baumarktkette Hornbach hält ihre Märkte in Deutschland vorerst geöffnet, erhöht aber wegen des Coronavirus die Hygienemaßnahmen. So werden Beratungsgespräche nur an Infotheken geführt und mit einem Mindestabstand von zwei Metern, wie das Neustadter Unternehmen mitteilte. „Unsere Marktmanager werden darüber hinaus allzu große Kundenströme durch Zutrittsbeschränkungen regulieren, falls dies erforderlich sein sollte“, hieß es. Zudem verweise man darauf, Waren online zu bestellen – hier könne es aber zu Verzögerungen kommen. Die Möbelkette Ikea hatte zuvor mitgeteilt, ihre Einrichtungshäuser in Deutschland vorerst zu schließen. (dpa/lrs/asc)