Neustadt: Betrunkener Autofahrer fährt auf zwei Felgen weiter

Auf zwei blanken Felgen ist ein 32 Jahre alter Autofahrer in der Nacht auf Mittwoch rund zwei Kilometer durch Neustadt an der Weinstraße gefahren. Ein Anwohner gab der Polizei einen Hinweis, nachdem er einen starken Funkenflug bei dem Auto bemerkt hatte, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten stellten dann starke Kratzer in der Fahrbahndecke fest. Die Spur führte etwa zwei Kilometer weiter zu einem komplett beschädigten Auto, sagte ein Polizeisprecher. Die beiden rechten Reifen waren geplatzt und das Auto habe nur auf den Felgen gestanden. Laut den Angaben hatte der Autofahrer 1,1 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.(mf/lrs)