Neustadt: Busfahrer rammt Hausfassade und nimmt Reißaus

Der Fahrer eines Linienbusses rammte in Neustadt an der Weinstraße eine Hausfassade und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilt, verschätzte sich der 61-Jährige beim Abbiegen und beschädigte das Wohnhaus. Auch der Bus wurde erheblich beschädigt, unter anderem zerbrachen mehrere Scheiben. Eine Zeugin beobachtete den Busfahrer bei seiner Flucht und notierte sich das Kennzeichen. Der Mann wurde kurz darauf ermittelt. Den Schaden an Bus und Fassade schätzt die Polizei auf jeweils mehrere Tausend Euro. (mj)