Neustadt: CDU-Landtagsfraktionen aus zwei Ländern sprechen über Flüchtlinge

Über das Thema Flüchtlinge tauschen sich die CDU-Landtagsfraktionen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland auf dem Hambacher Schloss aus. Rheinland-Pfalz könne in Sachen Aufnahme und Betreuung viel von den saarländischen Nachbarn lernen, die frühzeitig auf die absehbare Entwicklung reagiert hätten, erklärte die rheinland-pfälzische CDU-Fraktion. An dem Treffen wird auch die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) teilnehmen. Sie will im Anschluss mit der rheinland-pfälzischen Fraktionschefin Julia Klöckner über die Ergebnisse informieren. Auch die Infrastruktur – etwa die erwogene Reaktivierung der Bahnstrecke Homburg-Zweibrücken und die Anbindung Zweibrückens an die S-Bahn Rhein-Neckar – sollen Thema sein. (dpa/lrs)