Neustadt: Das wird teuer

Ein 19 Jahre alter Fahrer aus Mannheim verlor am Samstagmorgen in Neustadt die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen eine Sandsteinmauer mit Eisenzaun, überschlug sich und schleuderte zurück auf die Straße. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wich aus, einen seitlichen Aufprall konnte er aber nicht verhindern. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.  Der Mannheimer hatte 1,23 Promille Alkohol im Blut und stand möglicherweise auch unter Betäubungsmitteleinfluß, so die Polizei. Weiterhin hat er keinen Führerschein. Auf ihn kommt jetzt ein Strafverfahren mit mehreren Vorwürfen zu. (wg/Bild: Pol)